FedCon GmbH folgen

Jonathan Frakes (William Riker aus Star Trek: The Next Generation) kommt zur FedCon 2018

News   •   Sep 15, 2017 12:14 CEST

Jonathan Frakes (William Riker aus Star Trek: The Next Generation) kommt zur FedCon 2018

"Ich glaube, Star Trek verlässt man nie wirklich ..."
Es gibt Rollen, die enden nicht damit, dass eine Serie zu Ende ist. Jonathan Frakes weiß, wovon er spricht: Seine Rolle als Commander William T. Riker in Star Trek: The Next Generation hat sein Leben sicher stark beeinflusst und ihn als „Nummer Eins“, die rechte Hand von Jean-Luc Picard weltweit bekannt gemacht. Dass er Schauspieler werden wollte, wusste er schon früh. In den frühen 70er Jahren machte er seinen Bachelor in Theater und verfolgte von diesem Zeitpunkt an seine Karriere als Schauspieler.

Wie viele seiner Kollegen begann er am Theater: Er wurde Mitglied beim „Impossible Ragtime Theatre.“ Vor seiner Rolle als Riker in TNG spielte Jonathan Frakes eine wiederkehrende Rolle in „Falcon Crest“. Und wie er sagte: Star Trek hinter sich zu lassen ist nicht einfach! Neben The Next Generation hatte er in drei weiteren Star Trek Serien Auftritte als Riker: In Deep Space Nine, Voyager und Enterprise. Natürlich folgten auch vier Star Trek Filme, der letzte war Nemesis im Jahr 2002. Auch abgesehen von Star Trek ist Jonathan Frakes sehr bekannt, nämlich als Moderator der beliebten Serie „X-Fakor: Das Unfassbare“, die heute noch im deutschen Fernsehen läuft. Nach diesen bekannten Schauspielrollen wurde er auch als Produzent und Regisseur tätig, unter anderem war er maßgeblich an „Roswell“ beteiligt und hatte in der Serie sogar einige Gastauftritte: Er spielte sich selbst mit einer gehörigen Portion Humor!

Kommentare (1)

    Toll, dass Jonathan Frakes zur Fedcon kommt. BTW, er saß auch bei einigen Star Trek Folgen und Filmen auf dem Regiestuhl.

    - Micaela Hahn - 15.09.2017 16:21 CEST

Kommentar hinzufügen

Kommentar